Forschung

Bei der ALS gibt es verschiedene Ansätze der Forschung.

1. Grundlagenforschung

     in der Grundlagenforschung wird nach den Ursachen und Mechanismen der ALS gesucht. Dies ist eine langwierige 

     Forschung.

2. klinische Forschung

    In der klinischen Forschung werden Medikamente und Therapien mit Hilfe von ALS Patientinnen und Patienten unter-

    sucht. Hierbei können positive Erfolge die Grundlagenforschung unterstützen und weiter voran bringen.

 

Zur Zeit läuft die Studie Rock ALS:

Die ROCK-ALS – Studie ist eine multizentrische, interventionelle, randomisierte und placebo-kontrollierte Phase IIa Studie, die die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von Fasudil bei Patienten mit Amyotropher Lateralsklerose untersucht. Die Studie wird in Zentren in Deutschland, Frankreich und der Schweiz durchgeführt. Diese Webseite enthält ausgewählte Informationen über die ROCK-ALS Studie. Mittlerweile wurde die Studie positiv vom BfArM als auch von der Ethikkommission begutachtet. Informationen über Studiencenter, Einschluss-/Ausschlusskriterien und Behandlungspläne erhalten Sie unter: 

Studienbüro und Study Nurse
Fr. Eirini Zielke
Telefon: +49 551 39 65287
 

In Deutschland stehen nur wenige Forschungsgelder zur Verfügung.

Die Überlebenszeiten sind je Unterform verschieden. Die meisten Patienten versterben innerhalb von drei bis fünf Jahren.

Die Schwerpunkte der Behandlung liegen deshalb auf der Therapie um die Symptome zu lindern.

Das darf nicht so bleiben.

Helfen Sie mit, dass Menschen mit ALS eine Chance bekommen. Unterstützen Sie den Verbund ALS Deutschland mit einer Spende für die ALS Forschung.

Vielen Dank.

Bankverbindung für Spenden

Verein zur Förderung des Verbundes A.L.S. Deutschland e.V.

DE 73 4015 4530 0038 7487 86

WELADE 3WXXX

 

©2021 A.L.S. Deutschland - Verbund der ALS-Vereine in Deutschland